40.000
  • Startseite
  • » Opel will Staatsmilliarden und streicht Jobs
  • Opel will Staatsmilliarden und streicht Jobs

    Frankfurt/Main (dpa). Opel will sich mit milliardenschweren Staatshilfen und massivem Stellenabbau sanieren. Der Autobauer möchte, dass sich Bund und Länder mit 1,5 Milliarden Euro an der Sanierung beteiligen. In Deutschland will Opel mehr als 3900 Stellen streichen, europaweit sollen fast 8400 von rund 48 000 Stellen entfallen. Opel will zum führenden Hersteller umweltfreundlicher Autos aufsteigen. Für 2012 plant der Autobauer wieder Gewinne ein.

    Frankfurt/Main (dpa) - Opel will sich mit milliardenschweren Staatshilfen und massivem Stellenabbau sanieren. Der Autobauer möchte, dass sich Bund und Länder mit 1,5 Milliarden Euro an der Sanierung beteiligen. In Deutschland will Opel mehr als 3900 Stellen streichen, europaweit sollen fast 8400 von rund 48 000 Stellen entfallen. Opel will zum führenden Hersteller umweltfreundlicher Autos aufsteigen. Für 2012 plant der Autobauer wieder Gewinne ein.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!