40.000
  • Startseite
  • » Olympische Winterspiele im Zeichen der Trauer
  • Olympische Winterspiele im Zeichen der Trauer

    Vancouver (dpa). Im Zeichen der Trauer haben die Olympischen Winterspiele in Vancouver begonnen. Um 5.31 Uhr unserer Zeit gab die kanadische Generalgouverneurin Michaelle Jean das Startsignal für das Weltfest des Wintersports. Die Eröffnungszeremonie hatten die Organisatoren dem tödlich verunglückten georgischen Rodler Nodar Kumaritaschwili gewidmet. Er warz kurz zuvor bei einem Trainingslauf ums Leben gekommen. Trotz des Vorfalls findet die erste Rodel- Entscheidung der Spiele wie geplant heute statt.

    Vancouver (dpa) - Im Zeichen der Trauer haben die Olympischen Winterspiele in Vancouver begonnen. Um 5.31 Uhr unserer Zeit gab die kanadische Generalgouverneurin Michaelle Jean das Startsignal für das Weltfest des Wintersports. Die Eröffnungszeremonie hatten die Organisatoren dem tödlich verunglückten georgischen Rodler Nodar Kumaritaschwili gewidmet. Er warz kurz zuvor bei einem Trainingslauf ums Leben gekommen. Trotz des Vorfalls findet die erste Rodel- Entscheidung der Spiele wie geplant heute statt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!