40.000
  • Startseite
  • » Olympiasiegerin Cox wegen Dopings gesperrt
  • Olympiasiegerin Cox wegen Dopings gesperrt

    Boston (dpa). US-Leichtathletin Crystal Cox ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Nach Angaben der amerikanischen Anti- Doping-Agentur USADA hat die Olympiasiegerin mit der 4 x 400 Meter- Staffel von 2004 die Strafe akzeptiert. Cox hatte zugegeben, zwischen 2001 und 2004 anabole Steroide genommen zu haben. Sämtliche Ergebnisse der 30-Jährigen aus dieser Zeit werden annulliert. Zudem ist es wahrscheinlich, dass ihr die Goldmedaille aberkannt wird. Unklar ist noch, ob ihre Teamkolleginnen ebenfalls ihr Edelmetall verlieren könnten.

    Boston (dpa) - US-Leichtathletin Crystal Cox ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Nach Angaben der amerikanischen Anti- Doping-Agentur USADA hat die Olympiasiegerin mit der 4 x 400 Meter- Staffel von 2004 die Strafe akzeptiert. Cox hatte zugegeben, zwischen 2001 und 2004 anabole Steroide genommen zu haben. Sämtliche Ergebnisse der 30-Jährigen aus dieser Zeit werden annulliert. Zudem ist es wahrscheinlich, dass ihr die Goldmedaille aberkannt wird. Unklar ist noch, ob ihre Teamkolleginnen ebenfalls ihr Edelmetall verlieren könnten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    -2°C - 0°C
    Dienstag

    -2°C - 3°C
    Mittwoch

    -4°C - 2°C
    Donnerstag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!