40.000
  • Startseite
  • » Obama will Gesundheitsreform retten
  • Obama will Gesundheitsreform retten

    Washington (dpa). US-Präsident Barack Obama unternimmt einen letzten Anlauf, um sein wichtigstes Reformversprechen zu retten: Mit einem Spitzengespräch mit Demokraten und Republikanern will er seine Gesundheitsreform vor dem Scheitern bewahren. Dabei rief Obama beide Lager zu Gemeinsamkeit auf. «Wir wissen alle, dass diese Reform dringend notwendig ist.» Er sagte aber auch, er wisse nicht, «ob die Differenzen überbrückt werden können». Beide Lager hatten vorab bezweifelt, dass doch noch eine Einigung erzielt werden könnte.

    Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama unternimmt einen letzten Anlauf, um sein wichtigstes Reformversprechen zu retten: Mit einem Spitzengespräch mit Demokraten und Republikanern will er seine Gesundheitsreform vor dem Scheitern bewahren. Dabei rief Obama beide Lager zu Gemeinsamkeit auf. «Wir wissen alle, dass diese Reform dringend notwendig ist.» Er sagte aber auch, er wisse nicht, «ob die Differenzen überbrückt werden können». Beide Lager hatten vorab bezweifelt, dass doch noch eine Einigung erzielt werden könnte.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!