40.000
  • Startseite
  • » Obama hält trotz Warnung an Treffen mit Dalai Lama fest
  • Obama hält trotz Warnung an Treffen mit Dalai Lama fest

    Washington (dpa). Barack Obama will den Dalai Lama treffen - und das trotz ungewöhnlich scharfer Warnungen Chinas. Der Dalai Lama sei ein international respektierter religiöser und kultureller Führer, und in dieser Eigenschaft werde ihn der US-Präsident treffen, heißt es aus dem Weißen Haus. Das kommunistische Peking hatte zuvor erklärt, die Begegnung würde die politische Grundlage der Beziehungen «schwer untergraben». Das amerikanisch-chinesische Verhältnis ist ohnehin durch neue US-Waffenlieferungen an Taiwan angespannt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!