40.000
  • Startseite
  • » Obama als Scherzanrufer im Radio
  • Obama als Scherzanrufer im Radio

    Washington (dpa). Incognito im Radio: Getarnt als «Barry aus Washington DC» hat US-Präsident Barack Obama den scheidenden Gouverneur von Virginia, Tim Kaine, zuerst gefoppt - um ihm dann für seine politischen Leistungen zu danken. Obama hatte in Kaines Bürgersendung «Frag den Gouverneur» angerufen, um sich über die Dauerstaus auf den Autobahnen im Norden Virginias zu beschweren. Nach etwas mehr als zehn Minuten Plauderei gab sich der Präsident zu erkennen. Das berichtet der Sender WTOP auf seiner Webseite.

    Washington (dpa) - Incognito im Radio: Getarnt als «Barry aus Washington DC» hat US-Präsident Barack Obama den scheidenden Gouverneur von Virginia, Tim Kaine, zuerst gefoppt - um ihm dann für seine politischen Leistungen zu danken. Obama hatte in Kaines Bürgersendung «Frag den Gouverneur» angerufen, um sich über die Dauerstaus auf den Autobahnen im Norden Virginias zu beschweren. Nach etwas mehr als zehn Minuten Plauderei gab sich der Präsident zu erkennen. Das berichtet der Sender WTOP auf seiner Webseite.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!