40.000
  • Startseite
  • » NYT: Bis zu 30 000 US-Soldaten nach Afghanistan
  • NYT: Bis zu 30 000 US-Soldaten nach Afghanistan

    New York (dpa). US-Präsident Barack Obama will zwischen 25 000 und 30 000 zusätzliche Soldaten nach Afghanistan schicken. Das berichtet die «New York Times» unter Berufung auf Berater Obamas. Die Beratungen seien abgeschlossen worden, heißt es. Obama wolle seine mit Spannung erwartete Afghanistan-Pläne voraussichtlich am kommenden Dienstag in eine Rede an die Nation darlegen. Mit der Truppen- Aufstockung wollen die USA auch Druck auf ihre Verbündeten ausüben, mehr Soldaten nach Afghanistan zu schicken.

    New York (dpa) - US-Präsident Barack Obama will zwischen 25 000 und 30 000 zusätzliche Soldaten nach Afghanistan schicken. Das berichtet die «New York Times» unter Berufung auf Berater Obamas. Die Beratungen seien abgeschlossen worden, heißt es. Obama wolle seine mit Spannung erwartete Afghanistan-Pläne voraussichtlich am kommenden Dienstag in eine Rede an die Nation darlegen. Mit der Truppen- Aufstockung wollen die USA auch Druck auf ihre Verbündeten ausüben, mehr Soldaten nach Afghanistan zu schicken.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!