40.000
  • Startseite
  • » Nur wenig Interesse an Dieselfilter-Förderung
  • Nur wenig Interesse an Dieselfilter-Förderung

    Leipzig (dpa). Nur wenig Autofahrer interessieren sich für die staatliche Förderung, um ihre älteren Diesel-Fahrzeuge mit Rußpartikelfiltern umzurüsten. Bisher sind erst 60 000 Anträge auf die neue Barförderung eingegangen, geplant waren bis Jahresende 200 000. Das berichtet die «Leipziger Volkszeitung» unter Berufung auf Angaben des zuständigen Bundesamts Bafa. Seit vergangenem Juli kann der nachträgliche Einbau eines Partikelfilters mit 330 Euro in bar bezuschusst werden. Die Aktion ist bis zum Jahresende befristet.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    02602/160474

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!