40.000
  • Startseite
  • » Nürnberg bei Trainersuche in Kontakt mit Magath
  • Aus unserem Archiv

    NürnbergNürnberg bei Trainersuche in Kontakt mit Magath

    Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg soll bei seiner Suche nach einem neuen Trainer auch Kontakt zu Felix Magath aufgenommen haben. Wie die «Nürnberger Zeitung» berichtete, trafen sich Sportvorstand Martin Bader und Aufsichtsratschef Klaus Schramm mit dem 60-Jährigen.

    Gefragt
    Nürnberg holt sich Rat bei Manager Felix Magath.
    Foto: Kevin Kurek - DPA

    Magath war zuletzt bereits als neuer starker Mann im sportlichen Bereich beim Hamburger SV im Gespräch gewesen. Auch Fred Rutten und Marcel Koller gelten im Nürnberger Umfeld als mögliche Alternativen, falls mit Topkandidat Christian Gross keine Einigung zustande kommen sollte.

    Der FCN wollte mögliche Verhandlungen mit Meistertrainer Magath nicht kommentieren. Mit dem Schweizer Gross, der bisher als aussichtsreichster Anwärter auf die Nachfolge von Michael Wiesinger galt, waren bereits die ersten Gespräche geführt worden. Einen Abschluss konnten beide Seiten aber bisher nicht vermelden.

    Die Nürnberger möchten möglichst bis zum Wochenende den Nachfolger des beurlaubten Trainer-Novizen Michael Wiesinger präsentieren. Kommenden Montag steht die Mitgliederversammlung an - spätestens dann wollen Bader und Schramm ihre Suche abgeschlossen haben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!