40.000
  • Startseite
  • » NRW-Initiative zu Hotelsteuern löst Kontroverse aus
  • NRW-Initiative zu Hotelsteuern löst Kontroverse aus

    Berlin (dpa). Der Vorstoß der Regierungsparteien in Nordrhein- Westfalen, CDU und FDP zu den Hotelsteuern, hat in Berlin eine Kontroverse in der Koalition ausgelöst. Unionsfraktionsvize Michael Fuchs sprach sich ebenfalls dafür aus, zumindest auf mittlere Sicht die Mehrwertsteuerermäßigung für Hoteliers wieder zu kippen. FDP- Fraktionschefin Birgit Homburger wies die Forderung aus Düsseldorf zurück. Die Opposition sprach von einer Verzweiflungstat der NRW- Regierungsparteien angesichts der schlechten Umfrage-Ergebnisse.

    Berlin (dpa) - Der Vorstoß der Regierungsparteien in Nordrhein- Westfalen, CDU und FDP zu den Hotelsteuern, hat in Berlin eine Kontroverse in der Koalition ausgelöst. Unionsfraktionsvize Michael Fuchs sprach sich ebenfalls dafür aus, zumindest auf mittlere Sicht die Mehrwertsteuerermäßigung für Hoteliers wieder zu kippen. FDP- Fraktionschefin Birgit Homburger wies die Forderung aus Düsseldorf zurück. Die Opposition sprach von einer Verzweiflungstat der NRW- Regierungsparteien angesichts der schlechten Umfrage-Ergebnisse.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!