40.000
  • Startseite
  • » Nintendo macht DS zum E-Book-Lesegerät
  • Nintendo macht DS zum E-Book-Lesegerät

    Großostheim (dpa/tmn) - Nintendo macht die tragbare Konsole DS zum Lesegerät für E-Books: Am 5. März bringt der Hersteller nach eigenen Angaben zusammen mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv) den Titel «Bibliothek der klassischen Bücher heraus» heraus.

    Er enthält auf einem einzigen DS-Modul 106 ungekürzte Werke der deutschsprachigen Literatur - von Goethes «Faust» über Heinrich Heines «Deutschland - Ein Wintermärchen» bis zu E.T.A. Hoffmanns «Fräulein von Scuderi».

    Geblättert wird per Steuerkreuz oder Touchpen, die Schriftgröße lässt sich anpassen. Der Titel ist laut Nintendo mit allen Varianten des DS kompatibel. Aber er erscheint nicht zufällig am gleichen Tag wie der DSi XL: Er kommt mit vergleichsweise großen und deswegen potenziell leserfreundlichen Displays daher.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!