40.000
  • Startseite
  • » Nichts Süßes an der Kasse: Kritik an Aigner-Idee
  • Nichts Süßes an der Kasse: Kritik an Aigner-Idee

    Berlin (dpa). Verbraucherministerin Ilse Aigner will keine Süßigkeiten mehr an Supermarktkassen - und stößt mit der Idee auf heftige Kritik. Der Koalitionspartner FDP lehnt den Vorstoß ebenso ab wie die Süßwarenindustrie. Statt Süßigkeiten sollte lieber eine appetitliche Portion Obst an der Kasse stehen, sagte Aigner der «Rheinischen Post». Die FDP im Bundestag warnte, dem Handel Vorschriften zu machen. Die Süßwarenwirtschaft verwarf den Vorschlag ebenfalls.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!