40.000
  • Startseite
  • » New Yorks Mordrate auf Rekordtief
  • New Yorks Mordrate auf Rekordtief

    New York (dpa). New York City verzeichnet die niedrigste Mordrate seit Beginn der Statistik 1963. In diesem Jahr registrierte laut «New York Times» die Polizei bisher 461 Mordopfer. Das ist rund ein Fünftel der Zahl von 1990: Damals wurden 2245 Menschen in New York ermordet. Von den fünf Stadtbezirken New Yorks erwies sich in der aktuellen Statistik Brooklyn mit 196 Morden als der gefährlichste, gefolgt von der Bronx mit 103 Fällen, Queens mit 78, Manhattan mit 58 und Staten Island mit 16 Morden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!