40.000
  • Startseite
  • » Neuverschuldung könnte geringer ausfallen
  • Neuverschuldung könnte geringer ausfallen

    Berlin (dpa). Der Bund wird in diesem Jahr wahrscheinlich weniger neue Schulden machen müssen, als im Haushaltsentwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble vorgesehen. Wie das «Handelsblatt» berichtet, geht das Kieler Institut für Weltwirtschaft von einer Nettokreditaufnahme von lediglich 80 statt der geplanten 86 Milliarden Euro aus, wie das. Der in den Bundestag eingebrachte Etatentwurf sieht für 2010 eine Rekord-Neuverschuldung von fast 86 Milliarden Euro und Gesamtausgaben von rund 325 Milliarden Euro vor.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    4°C - 9°C
    Sonntag

    7°C - 11°C
    Montag

    7°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!