40.000
  • Startseite
  • » Neuer kommt nach Mittelfußbruch um OP herum - Saison-Aus bestätigt
  • Neuer kommt nach Mittelfußbruch um OP herum - Saison-Aus bestätigt

    München (dpa). Torhüter Manuel Neuer muss nach seiner Fußverletzung nicht erneut operiert werden. Wie der FC Bayern mitteilte, habe sich bei einer Untersuchung in München zwar die Anfangsdiagnose einer Knochenfraktur im linken Mittelfuß bestätigt. Allerdings könne die Verletzung konservativ behandelt werden. Die Saison ist für den Fußball-Nationalspieler aber beendet, wie der Rekordmeister bekanntgab und damit eine Prognose von Karl-Heinz Rummenigge nach dem Champions-League-Aus in Madrid bestätigte. Neuer hatte sich bei der 2:4-Niederlage in der Verlängerung verletzt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!