40.000
  • Startseite
  • » Neue Gegner für Schnakenbekämpfer
  • Neue Gegner für Schnakenbekämpfer

    Waldsee (dpa/lrs). Die Schnakenbekämpfer am Oberrhein müssen sich zunehmend mit exotischen Eindringlingen auseinandersetzen. Nach dem asiatischen Tigermoskito ist jetzt auch der japanische Buschmoskito am Oberrhein nachgewiesen worden, wie am Mittwoch die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) im pfälzischen Waldsee mitteilte. Mitarbeiter der KABS hätten mehrere Populationen im Bereich Rheinfelden/Lörrach in Baden-Württemberg entdeckt. Die Mücke sei wahrscheinlich über die Schweiz nach Deutschland eingewandert. Nach Europa schaffen es die Tiere in importierten Waren wie etwa Topfpflanzen oder gebrauchten Reifen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!