40.000
  • Startseite
  • » Nepals Kabinett tagt am Mount Everest
  • Nepals Kabinett tagt am Mount Everest

    Kathmandu (dpa). Drei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz in Kopenhagen hat sich die Regierung Nepals am Fuße des Mount Everest zu einer Kabinettssitzung getroffen. Damit wollte sie auf die dramatischen Folgen der Erderwärmung im Himalaya aufmerksam machen. Ministerpräsident Madhav Kumar Nepal sagte, Länder, die für den Großteil der Treibhausgas-Emissionen verantwortlich seien, müssten mehr tun, um den Klimawandel aufzuhalten. Nach UN-Angaben ist vor allem das Abschmelzen der Gletscher Besorgnis erregend.

    Kathmandu (dpa) - Drei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz in Kopenhagen hat sich die Regierung Nepals am Fuße des Mount Everest zu einer Kabinettssitzung getroffen. Damit wollte sie auf die dramatischen Folgen der Erderwärmung im Himalaya aufmerksam machen. Ministerpräsident Madhav Kumar Nepal sagte, Länder, die für den Großteil der Treibhausgas-Emissionen verantwortlich seien, müssten mehr tun, um den Klimawandel aufzuhalten. Nach UN-Angaben ist vor allem das Abschmelzen der Gletscher Besorgnis erregend.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!