40.000
  • Startseite
  • » Nebel verzögert Riesenslalom-Entscheidung
  • Nebel verzögert Riesenslalom-Entscheidung

    Whistler (dpa) - Anhaltender Nebel verzögert die geplante Aufholjagd von Maria Riesch & Co beim olympischen Riesenslalom. Der für 22.15 Uhr MEZ geplante Start des zweiten Durchgangs in Whistler Creekside wurde zweimal um jeweils eine halbe Stunde auf nun 23.15 Uhr MEZ verschoben.

    Allerdings liegt weiterhin eine Nebelbank im Mittelteil der Strecke. Nach dem ersten Lauf führt die Österreicherin Elisabeth Görgl. Weltmeisterin Kathrin Hölzl aus Bischofswiesen ist Zehnte, Maria Riesch liegt auf Platz sieben. Beste Deutsche war nach dem ersten Durchgang die 20-jährige Viktoria Rebensburg als Sechste.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    -6°C - 1°C
    Dienstag

    -7°C - -1°C
    Mittwoch

    -6°C - -1°C
    Donnerstag

    -3°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!