40.000
  • Startseite
  • » Nach Wintersperre: Erste Pässe in den Alpen sind wieder geöffnet
  • Aus unserem Archiv

    MünchenNach Wintersperre: Erste Pässe in den Alpen sind wieder geöffnet

    Die Skisaison ist vorüber und auch die ersten Pässen sind vom Schnee befreit. Allerdings kann es weiterhin zu Wintereinbrüchen kommen. Die Folge wäre eine erneute Sperrung.

    Oberalppass in der Schweiz
    Der Oberalppas liegt auf 2000 Höhenmetern und ist daher bereits für den Auto- und Radverkehr freigegeben.
    Foto: Oliver Berg - DPA

    Die ersten im Winter gesperrten Alpenpässe sind wieder geöffnet: In der Schweiz ist der Oberalppass zwischen Sedrun und Andermatt wieder befahrbar, in Österreich das Hahntennjoch sowie die Großglockner Hochalpenstraße, teilt der ADAC mit. Bei letzterem ist die fällige Maut im Vergleich zum Vorjahr um rund vier Prozent gestiegen. Autofahrer zahlen nun für eine Tageskarte 34 Euro, Motorradfahrer 24 Euro.

    Anfang Mai werden den Angaben des Automobilclubs zufolge weitere Alpenpässe für den Verkehr freigegeben: Die österreichische Nockalmstraße sowie der Schweizer Flüelapass zwischen Davos und St. Moritz sollen am 1. Mai öffnen, am Tag darauf soll die Schranke in Graubünden auf dem Splügen hochgehen. Weitere Alpenstraßen sind voraussichtlich nicht vor Mitte Mai befahrbar. Wetterbedingt könne es jedoch auch bei den bereits geöffneten Straßen wieder zu Sperrungen kommen.

    Alpenstraßeninfo des ADAC

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!