40.000
  • Startseite
  • » Nach tödlichem Angriff: Merkel spricht Hollande ihr Beileid aus
  • Nach tödlichem Angriff: Merkel spricht Hollande ihr Beileid aus

    Berlin (dpa). Nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten mitten in Paris hat Kanzlerin Angela Merkel dem französischen Präsidenten François Hollande kondoliert. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert in der Nacht auf Twitter mit. Ihr Mitgefühl gelte den Opfern und ihren Familien. Ein Mann hatte mit einer automatischen Waffe auf einen geparkten Mannschaftswagen der Polizei geschossen. Er tötete einen Polizisten und verletzte zwei weitere, bevor er erschossen wurde. Die Terrormiliz IS bekannte sich zu der Tat. Am Sonntag findet in Frankreich die erste Runde der Präsidentenwahl statt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!