40.000
  • Startseite
  • » Nach Schneechaos weniger Glätteunfälle
  • Nach Schneechaos weniger Glätteunfälle

    Hamburg (dpa). Nach dem Schnee- und Eis-Chaos am vierten Adventswochenende hat sich die Verkehrssituation in der Nachtetwas entspannt. Die Autofahrer hätten sich mittlerweile an das Wetter gewöhnt, hieß es gleichlautend aus vielen Polizeidienststellen. Nach fast zwölfstündiger Sperre wegen heftiger Schneefälle nahm auch der Düsseldorfer Flughafen am Abend den Betrieb zum Teil wieder auf. Auf den Autobahnen verursachten liegengebliebene Autos und Lastwagen vielerorts massive Verkehrsbehinderungen.

    Hamburg (dpa) - Nach dem Schnee- und Eis-Chaos am vierten Adventswochenende hat sich die Verkehrssituation in der Nachtetwas entspannt. Die Autofahrer hätten sich mittlerweile an das Wetter gewöhnt, hieß es gleichlautend aus vielen Polizeidienststellen. Nach fast zwölfstündiger Sperre wegen heftiger Schneefälle nahm auch der Düsseldorfer Flughafen am Abend den Betrieb zum Teil wieder auf. Auf den Autobahnen verursachten liegengebliebene Autos und Lastwagen vielerorts massive Verkehrsbehinderungen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!