40.000
  • Startseite
  • » Nach Lehrermord Trauerbeflaggung in Ludwigshafen
  • Nach Lehrermord Trauerbeflaggung in Ludwigshafen

    Ludwigshafen (dpa). Ludwigshafen trauert: Einen Tag nach der tödlichen Messerattacke auf einen Lehrer an einer Berufsschule wehen die Fahnen an allen öffentlichen Gebäuden auf Halbmast. «Ich bin fassungslos über die Brutalität dieser Tat», sagte Oberbürgermeisterin Eva Lohse. Über Ort und Zeit der Trauerfeier ist noch nicht entschieden worden. Im Rathaus und in der Berufsschule liegen Kondolenzlisten aus. Ein 23-jähriger ehemaliger Schüler hatte nach der Bluttat gestern gestanden, einen Lehrer erstochen zu haben.

    Ludwigshafen (dpa) - Ludwigshafen trauert: Einen Tag nach der tödlichen Messerattacke auf einen Lehrer an einer Berufsschule wehen die Fahnen an allen öffentlichen Gebäuden auf Halbmast. «Ich bin fassungslos über die Brutalität dieser Tat», sagte Oberbürgermeisterin Eva Lohse. Über Ort und Zeit der Trauerfeier ist noch nicht entschieden worden. Im Rathaus und in der Berufsschule liegen Kondolenzlisten aus. Ein 23-jähriger ehemaliger Schüler hatte nach der Bluttat gestern gestanden, einen Lehrer erstochen zu haben.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Leser empfehlen im Netz
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!