40.000
  • Startseite
  • » Nach HSV-Sieg randalieren Fans am Hauptbahnhof
  • Aus unserem Archiv

    HamburgNach HSV-Sieg randalieren Fans am Hauptbahnhof

    Nach dem 2:1-Sieg des HSV in der ersten Runde des DFB-Pokals in Oldenburg haben sich rund 100 Fußball-Fans am Hamburger Hauptbahnhof eine Auseinandersetzung mit der Polizei geliefert.

    Nach Angaben der Bundespolizei warfen die HSV-Anhänger nach ihrer Ankunft mit Feuerwerkskörpern und Flaschen nach Polizisten. Mehr als 50 Einsatzkräfte setzten Schlagstöcke und Pfefferspray ein. Bei den Ausschreitungen wurden 13 Beamte verletzt. Neun Männer wurden festgenommen. Anlass der etwa halbstündigen Auseinandersetzung war ein vermeintlicher Angriff eines HSV-Fans auf einen Polizisten. Die anschließende Personalienfeststellung sei wohl als Provokation aufgefasst worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!