40.000
  • Startseite
  • » Nach Flugzeugunglück: Südamerika-Cup-Finale abgesagt
  • Absturz in Kolumbien

    Nach Flugzeugunglück: Südamerika-Cup-Finale abgesagt

    Asunción (dpa). Der südamerikanische Fußballverband Conmebol hat das Finale des Vereinswettbewerbs Copa Sudamericana abgesagt, nachdem das brasilianische Team Chapecoense auf dem Flug nach Kolumbien verunglückt ist.

    Flugzeugunglück
    Der brasilianische Profi Alan Ruschel wird ins Krankenhaus von La Ceja gebracht.
    Foto: Luis Eduardo Noriega A. - dpa

    Chapecoense sollte das erste Endspiel gegen Atlético Nacional am Mittwoch in Medellín bestreiten. „Alle Aktivitäten der Conmebol werden bis aufs Weitere ausgesetzt“, heißt es in der Mitteilung der Conmebol. Der Wettbewerb ist nach der Copa Libertadores der zweitwichtigste Clubwettbewerb in Südamerika.

    Unglücksstelle
    Das Flugzeug mit dem brasilianischen Fußballteam in Kolumbien abgestürzt.
    Foto: Google/dpa

    Die Maschine mit den brasilianischen Fußballern stürzte kurz vor der Landung in Medellín in einer bergigen Gegend ab. An Bord befanden sich 81 Menschen. Nach ersten Berichten soll es Überlebende gegeben haben.

    Mitteilung Conmebol, Span.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    4°C - 10°C
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!