40.000
  • Startseite
  • » Nach Bluttat an Schule wurde Opfer obduziert
  • Nach Bluttat an Schule wurde Opfer obduziert

    Ludwigshafen (dpa). Ludwigshafen einen Tag nach der tödlichen Messerattacke auf einen Lehrer an einer Berufsschule: Inzwischen wurde das 58-jährige Opfer obduziert. Ergebnisse liegen noch nicht vor. Im Laufe des Tages soll der mutmaßliche Täter dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn wegen Mordverdachts. Als Motiv hatte der 23-jährige Ex-Schüler eine «große Wut» über schlechte Noten angegeben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    16°C - 27°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!