40.000
  • Startseite
  • » Mutter betäubt Tochter für Missbrauch durch Freund - Bewährungsstrafe
  • Mutter betäubt Tochter für Missbrauch durch Freund - Bewährungsstrafe

    Landshut (dpa). Sie soll ihre Tochter betäubt haben, damit ihr Liebhaber sie missbrauchen kann - dafür ist eine Mutter aus Bayern zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Vor dem Landgericht Landshut erhielt die 43-Jährige ein Jahr und neun Monate Haft auf Bewährung wegen Beihilfe zum sexuellen Missbrauch sowie Mittäterschaft. Der 46-Jährige, der sich mehrmals an dem damals sechs Jahre alten Mädchen vergangen hatte, muss wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in sieben Fällen für sechs Jahre und zehn Monate ins Gefängnis.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 21°C
    Dienstag

    11°C - 21°C
    Mittwoch

    14°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!