40.000
  • Startseite
  • » Mutmaßlicher Hopp-Erpresser gesteht
  • Mutmaßlicher Hopp-Erpresser gesteht

    Heidelberg (dpa). Der mutmaßliche Erpresser des Milliardärs Dietmar Hopp hat vor dem Heidelberger Landgericht ein Geständnis abgelegt. Zum Prozessauftakt ließ er über seinen Anwalt erklären, dass ihm die Geschichte «sehr leid» tue. Er sei in großen finanziellen Nöten gewesen und habe sich nicht anders zu helfen gewusst. Der Fuhrunternehmer aus Gemmingen soll den Mäzen des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim seit August in Briefen bedroht und 5,5 Millionen Euro von ihm gefordert haben.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!