40.000
  • Startseite
  • » Mottaki: Gutes Gespräch mit IAEA-Chef
  • Mottaki: Gutes Gespräch mit IAEA-Chef

    München (dpa). Der Iran hat der Internationalen Atomenergiebehörde seine Haltung zur Anreicherung von iranischem Uran im Ausland erläutert. Teherans Außenminister Manuchehr Mottaki sagte in München nach einem Treffen mit dem neuen IAEA-Chef Yukiya Amano, er habe ein sehr gutes Gespräch mit Herrn Amano gehabt. Dabei sei es sowohl um die Urananreicherung im Ausland als auch um die bilateralen Beziehungen - also um die Kontrolle iranischer Atomanlagen durch die IAEA - gegangen. Es müssten nun die Modalitäten und Mechanismen für die Urananreicherung im Ausland geklärt werden.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!