40.000
  • Startseite
  • » Monsun macht 16 000 Menschen in Malaysia obdachlos
  • Monsun macht 16 000 Menschen in Malaysia obdachlos

    Kuala Lumpur (dpa). Schwere Überschwemmungen haben in Malaysia mehr als 16 000 Menschen obdachlos gemacht. Seit Beginn des Monsuns liegen weite Teile des Landes unter tagelangem Dauerregen. Überall sind Flüsse über die Ufer getreten, niedrig gelegene Siedlungen sind überschwemmt. Zahlreiche Straßen sind nicht mehr befahrbar, in der Küstenregion ist der Zugverkehr teilweise unterbrochen. Die Regierung stellte 1400 Notunterkünfte bereit.

    Kuala Lumpur (dpa) - Schwere Überschwemmungen haben in Malaysia mehr als 16 000 Menschen obdachlos gemacht. Seit Beginn des Monsuns liegen weite Teile des Landes unter tagelangem Dauerregen. Überall sind Flüsse über die Ufer getreten, niedrig gelegene Siedlungen sind überschwemmt. Zahlreiche Straßen sind nicht mehr befahrbar, in der Küstenregion ist der Zugverkehr teilweise unterbrochen. Die Regierung stellte 1400 Notunterkünfte bereit.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!