40.000
  • Startseite
  • » Mitfavorit Minins muss Olympia-Bobrennen absagen
  • Mitfavorit Minins muss Olympia-Bobrennen absagen

    Whistler (dpa). Ohne Medaillenanwärter Janis Minins aus Lettland wird das Olympia-Rennen im Viererbob über die Bühne gehen. Der 29- Jährige musste seine Teilnahme im großen Schlitten wegen Verletzungen seiner Anschieber absagen, berichtete Team-Sprecherin Marita Vilcina.

    Bei seinem Trainingssturz habe Daumants Dreiskens Prellungen unter anderem an den Beinen erlitten. Oskars Melbardis leide an einer Gehirnerschütterung. Minins, der vor einem Jahr mit seinem Weltcup-Sieg die Olympia-Generalprobe in Whistler auf dem großen Schlitten gewonnen hatte, hatte schon im Zweierbob wegen einer Blinddarm-Operation absagen müssen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!