40.000
  • Startseite
  • » Misshandlungsvorwürfe gegen Mixa - Fürbitte für Opfer
  • Misshandlungsvorwürfe gegen Mixa - Fürbitte für Opfer

    Augsburg (dpa). Im Skandal um sexuellen Missbrauch und Misshandlungen unter dem Dach der Kirche ist mit Walter Mixa erstmals ein amtierender Bischof unter Verdacht geraten. Er soll nach einem Bericht der «Süddeutschen Zeitung» in seiner Zeit als Stadtpfarrer im oberbayerischen Schrobenhausen Mädchen und Jungen wiederholt geschlagen haben. Die Deutsche Bischofskonferenz reagiert auf die große Zahl der Missbrauchsfälle mit angekündigten Fürbitten für die Opfer in den Karfreitags-Gottesdiensten.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    5°C - 13°C
    Dienstag

    4°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!