40.000
  • Startseite
  • » Missbrauchsopfer-Hotline: 162 Gespräche am ersten Tag
  • Missbrauchsopfer-Hotline: 162 Gespräche am ersten Tag

    Trier (dpa). Bei der Telefon-Hotline der katholischen Kirche für Missbrauchsopfer sind am ersten Tag 162 Gespräche geführt worden. Das teilte das Bistum Trier heute mit. Die Telefonate hätten zwischen fünf Minuten und einer Stunde gedauert. In erster Linie hätten sich Opfer und Angehörige von Opfern gemeldet. Seit gestern kümmern sich geschulte Berater und Therapeuten unter der Nummer 0800-1201000 um Opfer von sexuellen Übergriffen in katholischen Einrichtungen.

    Trier (dpa) - Bei der Telefon-Hotline der katholischen Kirche für Missbrauchsopfer sind am ersten Tag 162 Gespräche geführt worden. Das teilte das Bistum Trier heute mit. Die Telefonate hätten zwischen fünf Minuten und einer Stunde gedauert. In erster Linie hätten sich Opfer und Angehörige von Opfern gemeldet. Seit gestern kümmern sich geschulte Berater und Therapeuten unter der Nummer 0800-1201000 um Opfer von sexuellen Übergriffen in katholischen Einrichtungen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!