40.000
  • Startseite
  • » Missbrauch: Wenige Bistümer bieten offensiv Hilfe an
  • Missbrauch: Wenige Bistümer bieten offensiv Hilfe an

    Hamburg (dpa). Zehn Tagen nach Bekanntwerden zahlreicher Missbrauchsfälle an katholischen Jesuiten-Schulen bieten nur wenige Bistümer den möglichen Opfern offensiv ihre Hilfe an. Wie eine dpa- Auswertung der Homepages von allen 27 Bistümern und Erzbistümern ergab, haben nur fünf eine offizielle Stellungnahme zu den Vorwürfen auf ihrer Startseite ins Netz gestellt. Damit verlinken diese Seiten auch sofort zu den offiziellen Ansprechpartnern der Bistümer für Opfer sexuellen Missbrauchs durch Geistliche.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!