40.000
  • Startseite
  • » Miryam Roper kämpft bei Judo-WM um Bronze
  • Aus unserem Archiv

    Miryam Roper kämpft bei Judo-WM um Bronze

    Rio de Janeiro (dpa). Miryam Roper kämpft bei den Judo-Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro um Bronze. Die Athletin aus Leverkusen bezwang in ihrem Trostrundenkampf die Israelin CamilaMinakawa vorzeitig mit Ippon und steht damit im kleinen Finale.

    Zuvor hatte die 31-Jährige in der Vorrunde bereits die Chinesin Li Xiangdong sowie Kifayat Gasimova aus dem Weg geräumt. Lediglich im Poolfinale gab es gegen die Olympia-Dritte Marti Malloy (USA) eine Niederlage für Roper.

    «Mein Ziel ist eine Medaille. Ich habe gezeigt, dass ich alle Konkurrentinnen schlagen kann», hatte die Leverkusenerin vor den Welttitelkämpfen selbstbewusst angekündigt. Und ihre Klasse stellte Roper, die in diesem Jahr zwei Siege bei den Grand Slams in Baku und Moskau feiern konnte, auch beim Saisonhöhepunkt unter Beweis.

    Für die Berlinerin Johanna Müller kam gleich im ersten Kampf gegen die Kolumbianerin Yadinys Amaris das Aus. Auch Igor Wandtke aus Hannover scheiterte in der Klasse bis 73 Kilo gleich zu Beginn am starken Belgier Dirk van Tuchelt.

    Ergebnisse WM

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!