40.000
  • Startseite
  • » Ministerin: Krise am Arbeitsmarkt noch nicht vorbei
  • Ministerin: Krise am Arbeitsmarkt noch nicht vorbei

    Berlin (dpa). Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hält trotz der jüngsten Belebung die Krise am Arbeitsmarkt noch nicht für überwunden. Die guten Zahlen signalisierten zwar eine zunehmende Dynamik am Arbeitsmarkt. Von der Leyen warnte jedoch: «Man darf hier nicht übermütig werden.» Es könne noch lange keine Entwarnung gegeben werden. Die Ministerin begründete ihre Einschätzung mit dem Hinweis, dass die Kurzarbeit - die Entlassungen verhindert habe - mit 800 000 Betroffenen noch sehr hoch sei.

    Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hält trotz der jüngsten Belebung die Krise am Arbeitsmarkt noch nicht für überwunden. Die guten Zahlen signalisierten zwar eine zunehmende Dynamik am Arbeitsmarkt. Von der Leyen warnte jedoch: «Man darf hier nicht übermütig werden.» Es könne noch lange keine Entwarnung gegeben werden. Die Ministerin begründete ihre Einschätzung mit dem Hinweis, dass die Kurzarbeit - die Entlassungen verhindert habe - mit 800 000 Betroffenen noch sehr hoch sei.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!