40.000
  • Startseite
  • » Mindestens elf Tote bei Anschlägen in Kabul
  • Mindestens elf Tote bei Anschlägen in Kabul

    Kabul (dpa). Ein Selbstmordkommando der Taliban hat ein Hotel und ein Gästehaus im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul attackiert und mindestens elf Menschen getötet. 20 weitere Menschen wurden verletzt, wie ein Armeesprecher mitteilte. Unter den Opfern seien mehrere Ausländer. Der Sender Tolo TV meldete, in Hotel im obersten Stockwerk eines Einkaufszentrums seien vor allem Inder untergebracht gewesen. Aus Sicherheitskreisen verlautete, sechs indische Staatsbürger seien verletzt worden.

    Kabul (dpa) - Ein Selbstmordkommando der Taliban hat ein Hotel und ein Gästehaus im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul attackiert und mindestens elf Menschen getötet. 20 weitere Menschen wurden verletzt, wie ein Armeesprecher mitteilte. Unter den Opfern seien mehrere Ausländer. Der Sender Tolo TV meldete, in Hotel im obersten Stockwerk eines Einkaufszentrums seien vor allem Inder untergebracht gewesen. Aus Sicherheitskreisen verlautete, sechs indische Staatsbürger seien verletzt worden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!