40.000
  • Startseite
  • » Milliarden für Haiti-Wiederaufbau
  • Milliarden für Haiti-Wiederaufbau

    Port-au-Prince (dpa). Das von einem Erdbeben zerstörte Haiti braucht mindestens zehn Milliarden Dollar internationale Wiederaufbauhilfe. Das schätzt der Präsident der benachbarten Dominikanischen Republik, Leonel Fernández. Unterdessen gab es sechs Tage nach dem Jahrhundertbeben in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince vereinzelt gewalttätige Unruhen. Die USA wollten ihre Einsatzkräfte im Katastrophengebiet auf 12 000 Soldaten aufstocken. Die UN wollen weitere 3500 Mann nach Haiti entsenden.

    Port-au-Prince (dpa) - Das von einem Erdbeben zerstörte Haiti braucht mindestens zehn Milliarden Dollar internationale Wiederaufbauhilfe. Das schätzt der Präsident der benachbarten Dominikanischen Republik, Leonel Fernández. Unterdessen gab es sechs Tage nach dem Jahrhundertbeben in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince vereinzelt gewalttätige Unruhen. Die USA wollten ihre Einsatzkräfte im Katastrophengebiet auf 12 000 Soldaten aufstocken. Die UN wollen weitere 3500 Mann nach Haiti entsenden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!