40.000
  • Startseite
  • » Messerstecherei in Thüringer Rockerszene
  • Messerstecherei in Thüringer Rockerszene

    Erfurt (dpa). Wieder Gewalt in der Rockerszene zwischen Hells Angels und Bandidos: Ein 38-Jähriger, der dem Motorradclub Hells Angels zugeordnet wird, ist gestern in Erfurt durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Er schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr. Der Rocker wurde auf dem Parkplatz eines Geschäfts für Motorradzubehör niedergestochen. Kurz nach der Attacke nahm die Polizei vier Verdächtige in Weimar fest. Zwei von ihnen sollen dem Motorradclub Bandidos angehören.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    4°C - 9°C
    Sonntag

    7°C - 11°C
    Montag

    7°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!