40.000
  • Startseite
  • » Merkel und Erdogan in Ankara weiter uneins
  • Merkel und Erdogan in Ankara weiter uneins

    Ankara (dpa). Nach dem ersten Gespräch von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihrem türkischen Kollegen Erdogan zeigten sich beide versöhnlich. Beim Thema türkische Schulen in Deutschland gab es Bewegung. Kanzlerin Angela Merkel sei bereit, über die Forderungen zu reden. Bei anderen wichtigen Themen sind sich beide allerdings uneins geblieben. Unter anderem bei den Themen wie möglichen Sanktionen im Atomstreit mit dem Iran und der Integration der in Deutschland lebenden Türken und der türkischen EU-Mitgliedschaft.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    16°C - 24°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    Freitag

    13°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!