40.000
  • Startseite
  • » Merkel: Steuersenkung für Hotels bleibt
  • Merkel: Steuersenkung für Hotels bleibt

    Berlin (dpa). Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Vorstoß der CDU/FDP-Regierung aus Nordrhein-Westfalen nach einer Änderung des Steuerbonus für Hotels eine Absage erteilt. «An dem Gesetz wird nichts geändert.», sagte Merkel in Berlin. Es habe keinen Sinn, jetzt über einzelne Elemente des Gesetzes zu sprechen. Dies wisse auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers. Davon unabhängig gibt es aber ein Rundschreiben zur praktischen Umsetzung der ermäßigten Mehrwertsteuerregelung für die Hotelbranche.

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Vorstoß der CDU/FDP-Regierung aus Nordrhein-Westfalen nach einer Änderung des Steuerbonus für Hotels eine Absage erteilt. «An dem Gesetz wird nichts geändert.», sagte Merkel in Berlin. Es habe keinen Sinn, jetzt über einzelne Elemente des Gesetzes zu sprechen. Dies wisse auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers. Davon unabhängig gibt es aber ein Rundschreiben zur praktischen Umsetzung der ermäßigten Mehrwertsteuerregelung für die Hotelbranche.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!