40.000
  • Startseite
  • » Merkel fordert genaue Prüfung von Zusatzbeiträgen
  • Merkel fordert genaue Prüfung von Zusatzbeiträgen

    Berlin (dpa). Kanzlerin Angela Merkel will, dass die geplanten Zusatzbeiträge bei den Krankenkassen genau geprüft werden. Trotz geltender Rechtslage dürften es sich die Kassen «nicht einfach damit machen», sagte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm in Berlin. Er bestritt eine angebliche Kritik Merkels an Gesundheitsminister Philipp Rösler. Nach Schätzungen müssen bis zu zwölf Millionen Versicherte ab Februar acht Euro mehr im Monat bezahlen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!