40.000
  • Startseite
  • » Mehr Rechte für Bahnreisende in Europa
  • Mehr Rechte für Bahnreisende in Europa

    Brüssel (dpa). Bahnreisende in Europa haben künftig mehr und einheitliche Rechte. So sollen Menschen mit Behinderungen dank einer neuen Verordnung innerhalb der EU ohne Probleme reisen können. Außerdem haben Fahrgäste überall den gleichen Anspruch auf Schadensersatz, wenn sich Züge verspäten oder ausfallen. Die Mitgliedstaaten können allerdings einen Aufschub von bis zu 15 Jahren beantragen, bevor sie die Verordnung umsetzen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!