40.000
  • Startseite
  • » Mehr Falschgeld in Deutschland
  • Mehr Falschgeld in Deutschland

    Frankfurt/Main (dpa). Geldfälscher haben 2009 in Deutschland deutlich mehr Blüten in Umlauf gebracht als im Vorjahr. Die Zahl der Fälschungen stieg um 28 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. Insgesamt registrierte die Notenbank rund 52 500 falsche Euro-Noten nach 41 000 im Vorjahr. Das Aufkommen liege aber deutlich unter dem Spitzenwert von 80 000 Fälschungen im Jahr 2004. Gleichzeitig ging der wirtschaftliche Schaden gegenüber dem Vorjahr von 3,5 auf 3,1 Millionen Euro zurück.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!