40.000
  • Startseite
  • » Massiver Stellenabbau bei Opel
  • Massiver Stellenabbau bei Opel

    Rüsselsheim (dpa). Der Opel-Belegschaft drohen harte Einschnitte: In ganz Europa will der Mutterkonzern General Motors rund 9000 Stellen streichen. In Deutschland sollen bis zu 5400 Stellen abgebaut werden. Dafür sind alle vier Standorte in Deutschland gerettet. Die Regierungen in Berlin und Madrid wollen gemeinsam gegen die Schließung von Standorten und den Abbau von Arbeitsplätzen in ihren Ländern kämpfen. Das sagten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Spaniens Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero in Meseberg.

    Rüsselsheim (dpa) - Der Opel-Belegschaft drohen harte Einschnitte: In ganz Europa will der Mutterkonzern General Motors rund 9000 Stellen streichen. In Deutschland sollen bis zu 5400 Stellen abgebaut werden. Dafür sind alle vier Standorte in Deutschland gerettet. Die Regierungen in Berlin und Madrid wollen gemeinsam gegen die Schließung von Standorten und den Abbau von Arbeitsplätzen in ihren Ländern kämpfen. Das sagten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Spaniens Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero in Meseberg.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!