40.000
  • Startseite
  • » Massa erzielt Tagesbestzeit in Jerez
  • Aus unserem Archiv

    JerezMassa erzielt Tagesbestzeit in Jerez

    Ferrari-Pilot Felipe Massa hat am ersten Testtag im spanischen Jerez de la Frontera die Bestzeit erzielt. Der Formel-1-Fahrer aus Brasilien verwies mit über einer halben Sekunde Vorsprung den neuen Sauber-Mann Sergio Perez aus Mexiko auf Rang zwei.

    Tagesbester
    Ferrari-Pilot Felipe Massa (r) gestikuliert bei einem Gespräch mit einem Mechaniker.

    Dritter wurde Mark Webber im neuen Red Bull. Teamkollege und Weltmeister Sebastian Vettel wird am Samstag und Sonntag das Steuer des RB7 übernehmen. Auf Rang sieben reihte sich am ersten der vier Testtage auf der Strecke in AndalusiEn Adrian Sutil ein. Der Gräfelfinger durfte erstmals den neuen Wagen von Force India fahren. Beim Testauftakt in der Vorwoche war der Rennstall noch mit einem Vorjahresmodell unterwegs gewesen.

    Nico Rosberg landete im Mercedes auf Rang neun; sein Rückstand auf Massa betrug über drei Sekunden. Timo Glock wurde im neuen Marussia Virgin elfter von zwölf Fahrern. Für den verunglückten Lotus-Renault-Piloten Robert Kubica hatten die Teams einen besonderen Genesungswunsch parat. Auf den Wagen war der Schriftzug «Szybkiego powrotu do zdrowia Robert» angebracht, was bedeutet: «Werde schnell gesund, Robert.»

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!