40.000
  • Startseite
  • » Mann wegen Mordversuchs an Tochter vor Gericht
  • Mann wegen Mordversuchs an Tochter vor Gericht

    Koblenz (dpa/lrs). Ein 53 Jahre alter Mann, der sich wegen versuchten Mordes an seiner Tochter vor dem Landgericht Koblenz verantworten muss, hat bestritten, dass er das Mädchen töten wollte. Er räumte am Donnerstag allerdings ein, mit einem Messer auf die 25- Jährige eingestochen zu haben. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann die Tochter töten wollte, als er im Juni in Hachenburg (Westerwaldkreis) auf sie losging. Er habe seine Familienehre verletzt gesehen, nachdem er erfahren habe, dass seine Tochter eine Beziehung zu einem verheirateten Mann hatte. Die Frau war bei dem Angriff mit einer acht Zentimeter langen Klinge lebensgefährlich verletzt worden. Laut Anklage hatte der Vater erst von ihr abgelassen, als jemand dazwischen ging.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!