40.000
  • Startseite
  • » Mann stirbt bei Zwangsräumung in Tübingen
  • Mann stirbt bei Zwangsräumung in Tübingen

    Tübingen (dpa). In Tübingen in Baden-Württemberg ist die Zwangsräumung eines Einfamilienhauses eskaliert. Der Mann, der in dem Haus wohnte, ist tödlich verunglückt. Er stürzte ab, als er versuchte, über den Balkon zu klettern. Vorher hatte der Mann das Haus nach Angaben der Polizei in Brand gesteckt. Außerdem soll er in Richtung eines Ordnungsamtsmitarbeiters geschossen haben. Dieser blieb unverletzt. Die Feuerwehr war am Vormittag noch damit beschäftigt, den Brand zu löschen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Nina Borowski

    0261/892422

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    14°C - 30°C
    Sonntag

    17°C - 31°C
    Montag

    18°C - 32°C
    Dienstag

    15°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!