40.000
  • Startseite
  • » Mann handelte mit 300 Kilo Drogen
  • Mann handelte mit 300 Kilo Drogen

    Mit über 300 Kilogramm Drogen und 3000 Tabletten eines Aufputschmittels handelte ein 41-Jähriger aus Rheinhessen in den vergangenen Jahren. Er wurde nun zu acht Jahren Haft verurteilt.

    KREIS BAD KREUZNACH. Zu acht Jahren Gefängnis verurteilte das Landgericht einen 41 Jahre alten Mann aus Rheinhessen. Bei ihm hatten Ermittler des Landeskriminalamts im Oktober des vergangenen Jahres knapp 100 Kilogramm Haschisch und Marihuana, über 3000 Tabletten eines bekannten Aufputschmittels und zehn Kilogramm einer anderen chemischen Droge gefunden.
    Die Menge, mit der der Angeklagte im Zeitraum von 2001 bis 2008 gehandelt haben soll, wird auf über 300 Kilogramm geschätzt. Wegen der schweren Drogenabhängigkeit des Mannes ordnete die Kammer unter Vorsitz von Dr. Bruno Kremer seine  Unterbringung in einer Entziehungseinrichtung an, wo er eine Langzeittherapie absolvieren kann.
    Dass die Strafe nicht weitaus höher ausgefallen ist, verdanke der Angeklagte seinem umfassenden Geständnis, in dem er auch seine Lieferanten nannte. Nach Aussagen von Beamten des Landeskriminalamts seien diese Angaben für die Ermittlungsarbeit „sehr nützlich gewesen.
    Einen 77 Jahre alten Mann aus Aachen und dessen 40-jährigen Sohn verurteilte das Gericht zu Freiheitsstrafen von vier Jahren und zwei Jahren und neun Monaten. Beide waren als Kuriere für den Hauptangeklagten tätig und transportierten die Drogen mit teils abenteuerlichen Methoden über die deutsch-niederländische Grenze. So war der Vater laut Staatsanwaltschaft zunächst mit seinem Motorroller unterwegs und hatte die Drogen unter seiner Sitzbank versteckt.
    Als außergewöhnlich bezeichnete Dr. Kremer die Menge an Drogen, die mit einem Schlag sichergestellt werden konnten. Haschisch sei keineswegs die „weiche“ Droge, als die sie oftmals bezeichnet werde.
    Besonders bei jungen Menschen könnte Haschisch, aber auch chemische Drogen wie Ecstasy, Psychosen auslösen, die dann meist lebenslang nur noch durch Medikamente unterbunden werden können. ⋌(rm)

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!