40.000
  • Startseite
  • » Mainspitzdreieck wird ausgebaut
  • Mainspitzdreieck wird ausgebaut

    Wiesbaden (dpa/lrs). Das vielbefahrene Mainspitzdreieck an der A 60 bei Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) wird ausgebaut. Der hessische Verkehrs-Staatssekretär Steffen Saebisch (FDP) setzte am Donnerstag den ersten Spatenstich des acht Millionen Euro teuren Bauprojekts. Am Mainspitzdreieck werden täglich mehr als 100 000 Autos gezählt. Die Planung sieht vor, die A 60 von Mainz in Richtung Bischofsheim auf drei Spuren zu erweitern. Außerdem wird der Abzweig zur A 671 nach Wiesbaden verbessert. Auf diese Weise sollen die kilometerlangen morgendlichen Staus an der Weisenauer Brücke über den Rhein verhindert werden. Der Bau soll 2012 fertiggestellt werden.

    Wiesbaden (dpa/lrs) - Das vielbefahrene Mainspitzdreieck an der A 60 bei Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) wird ausgebaut. Der hessische Verkehrs-Staatssekretär Steffen Saebisch (FDP) setzte am Donnerstag den ersten Spatenstich des acht Millionen Euro teuren Bauprojekts. Am Mainspitzdreieck werden täglich mehr als 100 000 Autos gezählt. Die Planung sieht vor, die A 60 von Mainz in Richtung Bischofsheim auf drei Spuren zu erweitern. Außerdem wird der Abzweig zur A 671 nach Wiesbaden verbessert. Auf diese Weise sollen die kilometerlangen morgendlichen Staus an der Weisenauer Brücke über den Rhein verhindert werden. Der Bau soll 2012 fertiggestellt werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!