40.000
  • Startseite
  • » Märklin trotz Insolvenz für 2010 optimistisch
  • Märklin trotz Insolvenz für 2010 optimistisch

    Nürnberg (dpa). Der insolvente Modellbahnbauer Märklin blickt optimistisch in das laufende Jahr. «Für Märklin war die Insolvenz die Chance für eine Neustrukturierung an Kopf und Gliedern», sagte Geschäftsführer Kurt Seitzinger. Seit dem Zeitpunkt der Eröffnung des Insolvenzverfahrens im April 2009 habe man sehr positive Geschäftszahlen erwirtschaften können. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern habe bis Anfang Februar 12,4 Millionen Euro, der Umsatz rund 90 Millionen Euro betragen.

    Nürnberg (dpa) - Der insolvente Modellbahnbauer Märklin blickt optimistisch in das laufende Jahr. «Für Märklin war die Insolvenz die Chance für eine Neustrukturierung an Kopf und Gliedern», sagte Geschäftsführer Kurt Seitzinger. Seit dem Zeitpunkt der Eröffnung des Insolvenzverfahrens im April 2009 habe man sehr positive Geschäftszahlen erwirtschaften können. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern habe bis Anfang Februar 12,4 Millionen Euro, der Umsatz rund 90 Millionen Euro betragen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!